1. Analyse und Bewertung

Untersuchungen von Gebäuden, Bauteilen und Baustoffen, Analysen und Bewertung von Mängeln und Bauschäden:

• bauliche Bestands- und Schadensaufnahme
• Erfassung von Bauschäden, Schadenskartierungen
• Probeentnahmen einschließlich Kernbohrungen
• bauphysikalische Untersuchungen (Wärme, Feuchtigkeit)
• Feuchtigkeits- und Salzuntersuchungen
• Untersuchungen an mineralischen Baustoffen einschließlich Festigkeitsuntersuchungen
• Schadstoffbelastungen (Asbest etc.) und Sanierung

2. Instandsetzungs- und Sanierungsplanung

Auf Grundlage der durchgeführten Untersuchungen erstellen wir Konzepte zur Sanierung und Bauschadenbehebung für:

  • Nachträgliche Bauwerksabdichtung
  • Salzbekämpfung
  • Raumklimaanpassung oder –optimierung zum Schutz der Gebäudehülle und Ausstattung in Verbindung mit Heizung und Nutzung
  • Holzschutz und Sanierung von Holzkonstruktionen
  • Mauerwerks-, Beton- und Natursteinsanierung
  • Wärmeschutzmaßnahmen
  • Umnutzung vorhandener Gebäude
  • Nachbesserung fehlerhafter Sanierungen

Gerne dürfen Sie sich kostenlos hierfür in unserer HANDWERKERBAR bedienen